News und Events

ALUMNI

 
Große Nachfrage nach KONSE ABSOLVENTIN Magdalena Pircher auf dem Musikmarkt
KONSE-Studentin als Akademistin bei den Münchner Philharmonikern
 
Magdalena wurde 1996 in Lienz/Osttirol geboren. Ihren ersten Fagottunterricht erhielt sie mit acht Jahren in ihrer Heimat, bevor sie an das Kärntner Landeskonservatorium zum Vorbereitungslehrgang bei Bianca Schuster wechselte. Seit 2013 ist sie Studierende bei Richard Galler an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
 

weiter lesen

 

Jazz

Ein Nachbericht zu dem Konzert vom 12.12.2018

weiter lesen

 

Premiere: ERSTER WETTBEWERB für Studierende des KONSE

ARTEDEA ARENA 2019 für Kammermusik
 
Paul Gulda (Pianist, Juryvorsitz)
Lydia Schulz-Bayrova (Violoncello, Univ.Prof. MDW)
Oliver Vitouch (Rektor der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt)
Roland Streiner (Direktor Kärntner Landeskonservatoriums)
Manfred Wilhelmer (Lionsclub ARTecon)
 
Radio Kärnten überträgt LIVE! 
 

weiter lesen

 

Young Stars

Junge Talente des Konservatoriums präsentieren ihr Können!
Programminfo
 
Nachbericht vom 11.12.2018
Die jungen KünstlerInnen präsentierten sich vor einem gut gefüllten Neuen Saal mit einem bunten Programm, das wieder auf sehr hohem Niveau vorbereitet war.Neben Klavier, Harfe, Akkordeon und Gesang waren diesmal auch Instrumente dabei, die seltener anzutreffen sind (Cembalo, Blockflöte, Klarinette). 

weiter lesen

 

GITARRENFESTIVAL, Workshops, Konzerte, Wettbewerb

Flyer Festival    Flyer Festival1    Aktueller Festivalplan mit Infos für Meisterkurse und Wettbewerb
Das erste Gitarren-Festival "Guitar Festival & Competition" wird das Konzerthaus Klagenfurt von 3. bis 7. Dezember in eine Klangwolke hüllen.

weiter lesen

 

...auch . mal Oboe, ein Nachbericht

Großartiges Antrittskonzert am Kärntner Landeskonservatorium der Korrepetitionsprofessorin  Elena Ten  bzw. des Oboenprofessors Nir Gavrieli. Das Programm umfasste Werke von Benjamin Britten, Felix Mendelssohn Bartholdy, Dmitri Schostakovisch (in einer eigenen Bearbeitung von Herrn Gavrieli) und Bohuslav Martinu.

Mit diesen Werken konnten die beiden neuen Professoren ihr gesamtes musikalisches Spektrum einem interessierten Publikum näherbringen.

weiter lesen