Piano & Forte

Nachbericht: Matinee Piano & Forte am 27.01.2019. Am vergangenen Sonntag lud das Konse Klagenfurt zur ersten „Matinee am Sonntag“ im neuen Jahr.
Diesmal standen die Tasteninstrumente im Vordergrund. Dargeboten wurden atemberaubende Beiträge u.a.
von Franz Liszt, Frédéric Chopin und- um an seinen 263. Geburtstag zu gedenken- Wolfgang Amadeus Mozart.
Neben sieben Klavierbeiträgen begeisterte auch der Beitrag eines Akkordeonduos das zahlreiche Publikum.
Wir gratulieren allen Mitwirkenden für ihre grandiosen Darbietungen und freuen uns schon auf die nächste
„Matinee am Sonntag“; welche am 10. März um 11:00 Uhr unter dem Titel „Holz & Blech“ stattfinden wird.

Text: Anna Rupitsch & Daniel Mascher