Hänsel und Gretel

 

Wir möchten Sie herzlich zu unserem Veranstaltungshighlight "Hänsel und Gretel" einladen! 
Bekannte Kinderlieder wie „ein Männlein steht im Walde“ oder „ abends muss ich schlafen gehen“ geben dieser Oper das märchenhafte.
Es würde uns freuen, wenn wir Ihnen die Welt der Bühnenmusik etwas näher bringen können.

Zum Inhalt:

Hänsel und Gretel, die Kinder einer armen Besenbinder-Familie, werden eines Tages von ihrer Mutter in den Wald geschickt, um Erdbeeren zu sammeln.

Weil sie sich lieber mit fantastischen Spielen aufhalten, vergessen sie die Zeit, und schließlich ist es zu dunkel, um den Heimweg zu finden.

Voller Angst übernachten sie im Wald. Am nächsten Tag entdecken sie ein bezauberndes Lebkuchenhaus. Hänsel und Gretel werden von der bösen Knusperhexe angelockt und gefangen gehalten.

Die Kinder sollen im Ofen der Hexe zu Lebkuchen gebacken werden. Doch die zwei sind schlau: durch eine List befördern sie die Hexe in ihren eigenen Ofen- der Schrecken nimmt ein Ende -

bei dem alleine bleibt es aber nicht: als ihre besorgten Eltern das Knusperhäuschen finden, treffen sie dort nicht nur Hänsel und Gretel, sondern auch die übrigen Lebkuchenkinder, die gerettet werden konnten!

 

Die Musik komponierte Engelbert Humperdinck, das Libretto seine Schwester Adelheid Wette;

das KONSE Opernstudio / Sinfonieorchester musiziert unter der Leitung von Maestro Alexej Kornienko.

Regisseur Sebastian Brummer und Gesamtleitung Prof. Gabriel Lipus.

 

Termine:

Donnerstag, 21. Juni 2018, 19.30 Uhr, PREMIERE

Freitag, 22. Juni 2018, 10.30 Uhr, SCHÜLERVORSTELLUNG

 

Kartenvorverkauf:

Portier Konzerthaus

Tel. Nr.: 050 536 16307

Donnerstag, 21. Juni 2018 - 19:30 Konzerthaus Klagenfurt, Großer Saal