FELLINGER Helmut

Personenbeschreibung:

Name: Helmut Fellinger
Geb.: 15. April 1966 in Köflach
Wohnadresse: Hans Jäger Straße 324, 8591 Maria Lankowitz
Beruf: Musikpädagoge

Musikalischer Steckbrief:

Erstmaliger Musikunterricht auf dem Steirischen Hackbrett im Alter von 8 Jahren bei
Prof. Max Rosenzopf (Musikschule Köflach)
Mit 10 Jahren erste öffentliche Auftritte gemeinsam mit Bruder Horst
Im Alter von 12 Jahren bereits Hackbrettspieler bei Prof. Max Rosenzopf (erste Hochzeit)
Ab dem 14. Lebensjahr Erweiterung des Instrumentalunterrichts an der MS Köflach (Steirische Harmonika, Klarinette und Klavier).
1994 Staatliche Lehrbefähigungsprüfung im Fach Klarinette und Staatliche Lehrbefähigung für Volksmusik - Hauptfach Steirische Harmonika
Leiter und Veranstalter der Maria Lankowitzer Volksmusikwoche
Unterrichtstätigkeit seit dem 17. Lebensjahr auf Volksmusikseminaren (Haibach, Seggau, Kärntner Volksmusikwoche, Stockenboi u. Maria Lankowitz)
1992-2002 Dienstverhältnis mit dem Kärntner Landesmusikschulwerk (Winklern, Feldkirchen, St. Paul im Lav., Lavamünd und St. Andrä)
Seit 1999 Lehrbeauftragter für St. Harmonika, Praktikum St. Hackbrett, Klarinette u Ensemblespiel im Rahmen der Volksmusiklehrerausbildung am Kärntner Landeskonservatorium
9. Sept. 2002 Dienstantritt an der Köflacher Musikschule

Sonstige volksmusikalische Aktivitäten:

• Seit 1987 Jahren Leiter der "Köflacher Streich"
• 2002 Gründer und Leiter der Gruppe "HolzBlech"
• Mitglied bei der Gruppe "Knittelbeißer"
• Betreuung verschiedenster Volksmusikgruppen
• Referent auf verschiedensten Volksmusikseminaren
• Veranstalter und Leiter der "Maria Lankowitzer Volksmusikwoche" (1998-2007)
• Juror bei renommierten Volksmusikwettbewerben wie „Alpenländischer Wettbewerb für
St. Harmonika“ (Flachau), „Alpenländischer Volksmusikwettbewerb Innsbruck“, „Kärntner Volksmusikwettbewerb“ in Klagenfurt und "Josef Peyer Wettbewerb" in der Steiermark
• Zahlreiche CD und Rundfunkaufnahmen mit den Gruppen „Köflacher Streich“, „HolzBlech“
und viele andere Projekte

Musikalische Höhepunkte:

Mehrfache Teilnahme mit „Auszeichnungen“ beim „Alpenländischen Volksmusikwettbewerb“ in Innsbruck („Altsteirertrio Fellinger“, „Junge Köflacher Streich“ und mit der Gruppe „HolzBlech“)
Vielfach erfolgreiche und ausgezeichnete Teilnahmen von betreuten Solisten und Volksmusikensembles bei verschiedensten Volksmusikwettbewerben.
Mitwirkung bei Fernsehsendungen („Mei liabste Weis“,“ Klingendes Österreich“ u.s.f.

Fachgebiete