ORCHESTER

Die Bedeutung des griechischen Wortes für Orchester (ρχήστρα) liefert eine schöne Meta-pher: Ein großer, erlebnisreicher "Tanzplatz" für Solisten, Kammermusiker, kommunizierende Instrumentalgruppen unter der Leitung eines "Ballettmeisters", des Dirigenten. Und auch ohne Dirigenten ist das Musizieren und Aufeinanderhören im großen Kollektiv ein unverzicht-bares Erlebnis für jungen MusikerInnen. Es gibt ihnen die Möglichkeit, sich in musikalischer Eigenverwantwortung zu üben.



    Symphonisches Orchester (für Studierende, Projekt im Herbst)
                                             uufsAhny/fv" attr="1">Prof. Michael Brandstätter und Gastdirigenten

    Symphonisches Blasorchester (für Studierende, Projekt im Frühjahr) 
                                             Prof. Michael Brandstätter und Gastdirigenten

    Kammerakadmie (für Sudierende, Proben und Projekt nur im SS, ohne Dirigenten)
                                             Prof. Brian Finlayson

    Kammerorchester (für Jugendliche im Aufbau, verschiedene Projekte ohne Dirigenten)
                                             Prof. Brian Finlayson 

    Jugenorchester (Kinder, ohne Dirigenten)
                                             Prof. Lara Celestina - Finlayson
                                            

        
                       
Pfeil links